Nicht nur träumen, sondern erleben

Vielleicht kennst du folgendes Szenario: Morgens aufstehen, ab zur Arbeit, Abendessen, schlafen, morgens aufstehen, ab zur Arbeit, Abendessen, usw.
Möchtest du das wirklich ein Leben lang machen? Ist das ein Gefühl der Freiheit? Viele Menschen machen es genau so. Viele Menschen finden es sogar „normal“. Aber möchtest du es genauso machen? Möchtest du „normal“ sein? Ähm…was bedeutet überhaupt „normal“?

 

Gegen die Normalität

Als normal gilt das, was in der Gesellschaft anerkannt ist. Das, was alle machen. Wenn es alle machen, dann scheint es richtig zu sein. Sozusagen der Durchschnitt. Doch wie kann es sein, dass der Durchschnitt erstrebenswert ist? Zumindest in der Schule ist es so, dass durchschnittlich (also die Note 3) nicht als erstrebenswert gilt. In vielen anderen Bereichen des Lebens ist es leider anders. Es wird scheinbar von der Gesellschaft verlangt, dass man normal ist. Eben durchschnittlich. Erst wenn man es genauso macht wie alle anderen, ist alles in Ordnung.

Aber wehe es kommt einer und macht es anders. Der wird automatisch zum Außenseiter. Zum verachteten Außenseiter. Der, der es gewagt hat, nicht durchschnittlich zu sein. Der, der es gewagt hat, sich von der anerkannten Normalität der Gesellschaft zu lösen. Der, der es gewagt hat, anders zu sein.
Aber ist es nicht genau das, was erstrebenswert ist? Durch Mut und Überzeugung schafft es der Andersdenkende, die Fesseln der Normalität zu sprengen. Er will seine Ideen verwirklichen und etwas Neues ausprobieren. Das Unbekannte ist interessant. Die Normalität ist langweilig.

 

Auf ins Abenteuer

Auch du willst die Fesseln der Gesellschaft sprengen? Na dann los! Geh raus, sei mutig! Du bist ein Individuum mit eigenen Vorstellungen, Vorlieben und Ideen. Mach es doch genaus so, wie du es dir vorstellst. Und das Beste: Du hast es selbst in der Hand. Niemand kann dir sagen, was du zu tun oder zu lassen hast. Verwirkliche deine Ideen und Träume. Ganz egal wie die Gesellschaft darüber denkt. Es wäre doch schade, wenn deine Ideen und Träume niemals verwirklicht werden.

Also auf ins Abenteuer und lebe deinen Traum. Ganz nebenbei machst du bei der Verwirklichung deiner Träume viele Erfahrungen, aus denen weitere Ideen und Träume entstehen, die du ebenfalls verwirklichen kannst. Klingt spannend? Also, ab geht’s!

 

Genau das ist der Genuss von Freiheit.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.