DD Frontline Hammock

Heute möchte ich dir die DD Frontline Hammock vorstellen. Seit vielen Jahren zählt diese Hängematte zu den besten Outdoor-Hängematten auf dem Markt und seit über einem Jahr gehört sie – sofern ich ohne Zelt unterwegs bin – bei meinen Touren und Reisen zu einem festen Bestandteil meiner persönlichen Ausrüstung.

Grundlegende Informationen für eine Hängematte als Alternative zum Zelt findest du hier.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1 Hängematte DD Frontline Hammock mit Mosquitonetz
  • 1 Aufbewahrungssack
  • 2 Befestigungsseile mit je 5 Meter Länge
  • 2 elastische Gummiseile mit je 2 Meter Länge
  • 2 zusammensteckbare Aluminiumstäbe mit je 40 Zentimeter Länge

 

Technische Daten

Die DD Frontline Hammock ist 1,40 Meter breit und 2,70 Meter lang. Die nutzbare Länge der Hängematte beträgt nach Angaben des Herstellers 1,95 Meter.

Die maximale Traglast beträgt 150 Kilogramm.

Das Gewicht der Hängematte beträgt laut Herstellerangaben 850 Gramm. Aber Achtung: Diese 850 Gramm beziehen sich nur auf die Hängematte an sich. Im Packsack zusammengepackt mit den Befestigungsseilen und allen weiteren Teilen, die im Lieferumfang enthalten sind, beträgt das Gewicht exakt 1066 Gramm. Letztlich sind diese 1066 Gramm das Gewicht, um das sich dein Rucksack durch die Mitnahme dieser Hängematte erhöht.

Das Packmaß im Aufbewahrungssack nach mehrmaligem Einpacken beträgt etwa 35 x 18 x 10 Zentimeter. Umgerechnet beträgt dies etwa 6,3 Liter.

Die DD Frontline Hammock ist in den Farben “Olive Green”, “Coyote Brown”, “Maroon Red” und “Jet Black” erhältlich. Ich persönlich habe mich beim Kauf für die olivgrüne Variante entschieden.

Das Material der Hängematte besteht aus atmungsaktivem Polyester. Alle Nähte sind sauber verarbeitet. An besonders strapazierten Stellen wird eine Doppelnaht oder teilweise auch eine Dreifachnaht verwendet.

DD Frontline Hammock - Verarbeitung (Dreifachnaht)

 

Features

Die Befestigungsseile

Bei vielen anderen Outdoor-Hängematten wirst du nach dem Kauf feststellen, dass eine Befestigungsmöglichkeit fehlt und eine vernünftige Verwendung nicht möglich ist. Dementsprechend wirst du anschließend spezielle Hängemattenbefestigungen wie Smartropes oder Microropes nachkaufen.

Bei der DD Frontline Hammock kannst du auf weitere Befestigungsmöglichkeiten verzichten, denn die mitgelieferten Seile mit einer Länge von jeweils 5 Metern reichen für die Befestigung völlig aus.

Darüber hinaus sind die Seile breit genug, um zum Beispiel einen Baum nicht zu beschädigen.

 

Das Mosquitonetz

Wenn du eine Hängematte als Alternative zum Zelt verwenden möchtest, dann wirst du dich früher oder später mit dem Thema Insekten- und Mückenschutz auseinandersetzen, denn lästige Mücken sind nicht nur schlecht für das Gemüt und einen erholsamen Schlaf, sondern auch für die Gesundheit. Eine Vielzahl tödlicher Krankheiten wird durch Mücken übertragen.

Die Entwickler der DD Frontline Hammock haben sich mit dem Thema Insekten- und Mückenschutz genauestens befasst und ein hochwertiges, robustes und engmaschiges Mosquitonetz direkt an der Hängematte befestigt.

 

Die Aluminiumstäbe

Die mitgelieferten Aluminiumstäbe werden verwendet, damit das Mosquitonetz eine breitere, feste Form erlangt und somit im “Inneren” mehr Volumen entsteht.

Mithilfe eines Seils (nicht im Lieferumfang enthalten) werden die Stäbe über der Hängematte aufgehängt, sodass ein angenehm großer Raum entsteht, in dem du dich aufhalten kannst.

Andernfalls würde das Mosquitonetz durch die Schwerkraft auf deinem Körper liegen, was natürlich nicht dem Sinn und Zweck eines Mosquitonetzes entspräche.

DD Frontline Hammock - Mosquitonetz

 

Die Taschen für Wertsachen

Wenn du in der Hängematte liegst, befindet sich je eine Tasche an deinem rechten und linken Arm sowie an deinem rechten und linken Bein – insgesamt vier Taschen.

Unabhängig davon, welche Liegetechnik du favorisierst und von welcher Seite du eingestiegen bist, befindet sich mindestens eine der vier Taschen in Reichweite, um schnell auf diverse (Wert-) Gegenstände wie beispielsweise dein Smartphone und Portemonnaie zugreifen zu können.

DD Frontline Hammock - Taschen

 

Die Ösen an der Innenseite des Mosquitonetzes

Wenn du dich im “Inneren” der Hängematte befindest, wirst du auf der Unterseite des Mosquitonetzes auf beiden Seiten jeweils fünf Ösen entdecken. Diese Ösen eignen sich hervorragend, um dort kleinere Tools aufzuhängen, sodass du sie schnell erreichen kannst.

Prädestiniert sind in diesem Falle Tools wie zum Beispiel deine Taschenlampe oder Stirnlampe.

 

Das Cocoon-Inlay

Die Liegefläche der Hängematte besteht aus zwei Schichten, welche an einem Rand fest vernäht und auf der anderen Seite durch einen Klettverschluss miteinander verbunden sind.

In dieses “Fach” kann zum Beispiel eine Isomatte gelegt werden, um dadurch bei kühleren Temperaturen geschützt zu sein. Der Klettverschluss und die Tatsache, dass sich die Isomatte nicht im Schlafbereich befindet, sorgen bei dieser Konstruktion dafür, dass die Isomatte nicht verrutschen kann.

Nach Angaben des Herstellers kann das Fach allerdings auch benutzt werden, um sich selbst dort hineinzulegen. Die Ober- und Unterseite bilden einen kokonähnlichen Raum (Cocooning), welcher durch seine wasserdichten Eigenschaften vor Regen schützen soll.

DD Frontline Hammock - Inlay

Im Zuge dieses Produkttests habe ich das Cocooning einmal ausprobiert: Rein theoretisch ist das Cocooning durchaus möglich. Das Material ist hochwertig und stabil, sodass auch die untere Schicht der Hängematte nicht zu reißen droht.

In der Praxis allerdings scheint mir die Konstruktion des Cocooning bei dieser Hängematte nicht durchdacht. Auch hier wirkt die Schwerkraft, sodass der obere Teil direkt auf dem Körper liegt. Eine Aufhängung für die Erzeugung eines feststehenden Raumes gibt es nicht.

Mangelnder Komfort ist dabei nur das eine Manko. Solange der Körper die obere Schicht berührt, würden die Wassertropfen durch die Berührung durch diese Schicht sickern. Die wasserdichten Eigenschaften gehen dabei verloren – ein ähnlicher Effekt tritt beim Berühren der Innenseite eines nassen Zelts auf.

Den vom Hersteller genannten Vorteil durch das Cocooning möchte ich daher eher mit Skepsis gegenübertreten. Sofern das Extra-Fach nur für die Isomatte verwendet wird, stellt es aber ein sinnvolles Feature dar.

 

Zwei Eingänge

Die aufgehängte Hängematte besitzt zwei Eingänge zum “Inneren” des Mosquitonetzes – der Länge nach befindet sich einer auf der linken und ein weiterer auf der rechten Seite.

Somit brauchst du beim Aufbau nicht darauf zu achten, dass du die richtige Seite für den Einstieg wählst.

Beide Einstiege sind mit einem Reißverschluss und jeweils zwei robusten Zippern und Schiebern versehen.

Der Einstieg gelingt dabei kinderleicht und auch das Verschließen nach dem Einstieg ist kein Problem.

DD Frontline Hammock - Zipper

 

Aufbau

Zuerst wird auf der gewünschten Höhe die eine Seite der Hängematte mithilfe des Befestigungsseils an einem Baum o.ä. locker befestigt.

Als Nächstes befestigst du die andere Seite möglichst stramm an einem zweiten Baum, der sich etwa vier Meter entfernt vom ersten Baum befindet. Hier kannst du deinen finalen Knoten verwenden.

Welchen Knoten du verwendest, ist dir überlassen. Versuche den für dich geeignetsten Knoten für die Befestigung der Hängematte zu finden. Wenn du keinen Knoten beherrschst, ist der Palstek immer eine gute Option. Der im folgenden Foto gezeigte Knoten ist eine Kombination aus einem Palstek und zwei Schlingen mit einem dünnen Ast. Die Last wirkt dabei auf den Ast und verstärkt gleichzeitig den Knoten selbst. Ein eigenständiges Lösen des Knotens ist nahezu unmöglich – es sei denn, der Ast würde brechen. Da auf den Ast keine Hebelwirkung herrscht, ist ein Bruch bei einem stabilen Ast tendenziell auszuschließen.

DD Frontline Hammock - Befestigung

Sobald auf der zweiten Seite alles richtig befestigt ist, gehst du zurück zum ersten Baum. Hier löst du nun den vorherigen lockeren Knoten und ziehst die Hängematte so stramm, dass sie wenig bis gar nicht durchhängt. (Das “Hängen” stellt sich ein, sobald du dich einmal in die Hängematte gelegt hast.) Jetzt verknotest du nun auch hier das Befestigungsseil, sodass sie sich nicht mehr eigenständig lösen kann.

Danach spannst du wenige Zentimeter über der Hängematte ein Seil vom ersten zum zweiten Baum. Das Seil sollte nicht durchhängen, sondern eine stramme, gerade Linie bilden.

Anschließend steckst du die beiden Aluminiumstäbe durch die dafür vorgesehenen Öffnungen und verknotest die Ösen im Bereich der Stäbe mithilfe der beiden Gummiseile mit dem Seil, welches du soeben über der Hängematte befestigt hast.

DD Frontline Hammock - Aluminiumstäbe

 

Optionale Erweiterungen:

Insgesamt drei Erweiterungen möchte ich dir beim Kauf der DD Hammock Frontline empfehlen, um einen 100% zufriedenstellenden Nutzen möglich zu machen.

Allzweckseil – mind. 5 Meter

Wie oben bereits angesprochen, ist ein Seil zum Befestigen des Mosquitonetzes für mehr Volumen nicht im Lieferumfang enthalten.

Wer die DD Frontline Hammock als Alternative zum Zelt verwenden möchte, sollte sich hier ein entsprechendes Seil o.ä. zulegen – sofern bisher kein Seil vorhanden.

Kosten: weniger als 10,- Euro

 

Benutzung mit Tarp – das DD Tarp 3×3

In der Hängematte die Sterne zu beobachten und dann unter freiem Himmel einzuschlafen, ist einfach traumhaft. Doch was passiert, wenn es regnet?

Ganz klar: Es wird nass, kalt und ungemütlich. Während auf der einen Seite das gesundheitliche Risiko steigt, sinkt auf der anderen Seite die Moral. Die Tour wird zur Tortur und ganz sicher negativ in Erinnerung bleiben.

Um eine Hängematte als Übernachtungsmöglichkeit auch bei widrigen Wetterverhältnissen nutzen zu können, wird zum Beispiel eine Bauplane oder ein Tarp verwendet.

Der Hersteller DD Hammocks bietet passend zur Hängematte das DD Tarp (3×3 Meter) an. Das Tarp kann beispielsweise in Form eines Spitzdaches über das zuvor angebrachte Seil geworfen und am Boden oder an Bäumen abgespannt werden.

Kosten: etwa 65,- Euro.

 

Sleeve

Kein Must-have, aber ein Nice-to-have – das DD Sleeve.

Vor der ersten Verwendung wird das DD Sleeve der Länge nach über die Hängematte gestülpt, sodass eine wurstähnliche Form entsteht. Danach sorgt das DD Sleeve sowohl beim Einpacken als auch beim Auspacken und Befestigen für einen kinderleichten Umgang.

Kein umständliches Einrollen oder Zusammenpacken der Hängematte, um sie in den Packsack zu stopfen. Mithilfe des DD Sleeves gelingt der Auf- und Abbau der Hängematte in wenigen Sekunden.

Ich persönlich möchte das DD Sleeve nicht mehr missen.

Kosten: etwa 15,- Euro.

DD Frontline Hammock - Sleeve

 

Preis

Der Preis für die DD Frontline Hammock liegt bei etwa 80,- Euro. In Bezug auf die Preis-Leistung absolut top!

Gesamtpreis mit Erweiterungen

DD Frontline Hammock: etwa 80,- Euro
DD Tarp: etwa 65,- Euro
DD Sleeve: etwa 15,- Euro
Allzweckseil: etwa 10,- Euro

Gesamtpreis: etwa 170,- Euro

Für etwa 170,- Euro bekommst du eine echte Alternative zum Zelt und die Möglichkeit, draußen in der Natur zu übernachten.

Darüber hinaus kannst du sowohl das Allzweckseil als auch das Tarp für andere Aktionen verwenden.

 

Bewertung

Zum Abschluss dieses Produkttests noch einmal die DD Frontline Hammock bewertend in der Zusammenfassung:

Pro

  • sehr gute Qualität und Verarbeitung
  • praktische Farbwahl zur Tarnung beim wilden Campen
  • sinnvolle Features wie Taschen und Ösen in hoher Anzahl vorhanden
  • ausreichend Platz im Inneren
  • lange und breite Befestigungseile
  • integriertes engmaschiges Mosquitonetz
  • flexibel einsetzbar, beispielsweise am Hang

 

Contra

  • Gesamtgewicht höher als angegeben
  • einige Erweiterungen nötig bzw. empfehlenswert
  • angegebenes Cocooning kaum durchdacht, aber für eine Isomatte bestens geeignet

 

Fazit

Da mich die DD Frontline Hammock auf meinen Touren noch nie enttäuscht hat, möchte ich sie dir in diesem Produkttest ganz offiziell weiterempfehlen.

Praktische und sinnvolle Features gebündelt in ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für die einmalige Investition von etwa 170,- Euro bekommst du alles, was du für eine angenehme Nacht in der Natur brauchst.

 

Fotogalerie

  • DD Frontline Hammock - mit Tarp

 

 Jetzt bestellen

Zur Bestellung: DD Frontline Hammock

Zur Bestellung: DD Tarp (3×3)

Zur Bestellung: DD Sleeve

Zur Bestellung: Allzweckseil

 

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.